header

Der Deutschlandzyklus

Der bisher einmalige Romanzyklus über die Knotenpunkte deutscher Geschichte

Heinz-Joachim Simons Romane zeigen auf, dass es in den letzten 200 Jahren immer wieder Momente gab, die zu einer anderen Weichenstellung in der deutschen Geschichte hätten führen können. So spannend erzählt, dass man glaubt dabei zu sein.


1819bild

Kotzebue (bitte klicken)

Karlsbader Beschlüsse. Verfolgung der freiheitlich denkenden Studenten und Professoren nach dem Mord an dem Dichter-Star Kotzebue durch Karl Ludwig Sand, einen Jenaer Studenten.

z.Zt. vergriffen


1848bild

Das Jahr des Sturms (bitte klicken)

Die Märzrevolution in Berlin

Als Preußen beinahe in Deutschland aufging. Der Mut der Berliner gegenüber Willkür und Unfreiheit.

Herbig
ISBN: 3-7766-2142-7


1918bild

Berlin 1918 (bitte klicken)

Der 1. Weltkrieg.

Das große Sterben vor Verdun.

Die halbherzige Revolution 1918.

Europäischer Literaturverlag
ISBN: 978-3-86267-3049


1929 bild

Der Kommissar vom Gendarmenmarkt (bitte klicken)

Der Berlin-Roman aus den letzten Tagen der wilden Zwanziger. Das Versagen des Bürgertums und der Eliten gegenüber der braunen Gefahr. Ein Kriminalkommissar legt sich mit der "Schwarzen Reichswehr" an.

Berliner Edition im Westkreuz-Verlag
ISBN: 3-929592-77-0


1933cover

Der Kommissar und der Reichstagsbrand (bitte klicken)

Wer zündete den Reichstag an?

In einem spannenden Kriminalroman wird aufgezeigt, wer wirklich für dieses Verbrechen verantwortlich ist.

Berliner Edition im Westkreuz-Verlag
ISBN: 978-3-939721-32-1


1939 – 1942 bild

Die Blumen der Wilhelmstraße (bitte klicken)

Das große Berlin-Epos über die Entgleisung der deutschen Geschichte. Es beginnt mit Hitlers heimlichem Besuch in Paris und zeigt die entsetzliche Kehrseite auf: die Verbrechen der Nazis. In Babij Jar und am eigenen Volk.

Ein Roman über das Leben in einer Diktatur, die jedes individuelle Glück bedroht.

Europäischer Literaturverlag
Erscheinungstermin: Oktober 2011
ISBN: 978-3-86267-306-3


1943 – 1945 bild

Letztes Requiem in Berlin (bitte klicken)

Berlin in den Kriegsjahren. Eine Hymne auf den Mut und die Widerstandskraft der Bevölkerung. Aber auch ein schonungsloser Bericht über den Verrat der Nazis in Stalingrad, über das Stauffenberg-Attentat und die letzten Tage in der umkämpften Stadt. Ein Roman über Anstand, Ehre und Liebe, die sich allen Gefahren zum Trotz nicht aufgibt.

Europäischer Literaturverlag
Erscheinungstermin: Oktober 2011
ISBN: 978-3-86267-305-6



WEITERE ROMANE von Heinz-Joachim Simon


cover

Der Kommissar und der Todesgott (bitte klicken)

Reineckes Kampf mit dem gefährlichsten Mann des Dritten Reiches, Reinhard Heydrich, der Millionen in den Tod schickte, hasst den Kommissar aus Berlin.

Westkreuz-Verlag
ISBN 978-3-939721-39-0


cover

Der große Aschinger (bitte klicken)

Der große Berlin-Roman. Ein Panorama der Berliner Gesellschaft. Erzählmächtige Schilderung der dreißiger und vierziger Jahre. Die Aschingers schufen das größte Gastonomie-Imperium Europas. Größe und Niedergang eines Tycoons.

Jaron Verlag
ISBN 978-3-897737-01-3


cover

Robert Capa und Hemingways Geschichte (bitte klicken)

Ein Leben in ständiger Todesgefahr. Das Leben des größten Kriegsfotografen, der je gelebt hat. Als André Friedmann in Budapest geboren, muss Robert Capa noch als Jugendlicher vor dem faschistischen Horthy-Regime fliehen. Er geht nach Berlin und lernt dort bei der berühmten Fotoagentur Dephot das Fotohandwerk kennen. Wenn ein Bild nicht gut ist, warst du nicht nah genug dran. Diese gefährliche Devise macht er sich zu Eigen und noch eine weitere: Die Wahrheit ist das beste Bild. Es war die Grundlage für eine erstaunliche Karriere und führte zu einem abenteuerlichen Leben.

Westkreuz-Verlag
ISBN 978-3944836126


cover

Robert Capa Der funkelnde Tanz des Lebens (bitte klicken)

Er war wie eine Figur aus einem Hemingway-Roman. Der Großschriftsteller sah in ihm so etwas wie einen Ziehsohn. Sie zogen an vorderster Spitze der Alliierten in Paris ein und feierten im Ritz die Befreiung von den Nazis und Marlene Dietrich sang dazu ihr "Lili Marleen". Niemand schoss eindringlichere Fotos vom Krieg. Ob in Leipzig oder Berlin, an den Brennpunkten war er dabei. Ein rastloses Leben, ein Tanz mit dem Tod. Kein Wunder, dass Schriftsteller wie Hemingway und John Steinbeck, aber auch Schauspieler in Hollywood seine Nähe suchten. Eine geheimnisvolle Aura umgab ihn und er lebte seine sieben Leben rauschhaft und scheinbar mit spielerischer Unbedenklichkeit und war doch ein Mensch auf der Suche nach seiner Bestimmung.

Westkreuz-Verlag
ISBN 978-3944836195


cover

Citizen Kane (bitte klicken)

-Die Geschichte des Sternenjägers-

Eine Geschichte über Mut, Hybris, Blut und Tod. Über Menschen, die rücksichtslos nach den Sternen greifen. Dieser Roman zeigt, wie die eigenen Ziele Menschen die einstigen Ideale vergessen lassen. Was Orson Welles in seinem berühmten Film Citizen Kane so einzigartig geschildert hat, wiederholt sich in den Etagen der Finanzwelt, der Industrie und beim Kampf der Medien gegeneinander. Man wird nicht ohne Schuld zum Sternenjäger.

Verlag Acabus
ISBN 978-3-86282-289-8


cover

Der Falke im Rosengarten (bitte klicken)

Die wundersamen Abenteuer des hochedlen Ritters Wolfram von Angleterre und seines väterlichen Freundes Ariost von Chester erinnern an die großen englischen Ritterromane des 19. Jahrhunderts. Ein Roman, der den Leser ein nicht so heiliges Rom erleben lässt und ihn nach Palermo und in den Nahen Osten, das damalige „Morgenland“, entführt. Ein Buch über Treue und Verrat und über eine Liebe, die große Hindernisse zu überwinden hat.

Amazon Print Edition
ISBN 978-1502578938


cover

Unter dem Mond von Berlin – Die Verschwörung der Biedermänner (bitte klicken)

Kalt. Lakonisch. Hart.
Die Diktion dieses Polit-Thrillers.
Eine Story, die die aktuellen politischen Ereignisse fortschreibt. Was wäre, wenn … Europa zu explodieren droht? In Frankreich, Italien und Spanien rechtsradikale Parteien die Regierung übernehmen? In Deutschland sogenannte Wutbürger gegen Überfremdung, Asylanten und Muslime protestieren und Menschen, wie schon einmal, ausgegrenzt werden?

Westkreuz-Verlag Berliner Edition
ISBN 978-3-944836-22-5


cover

Das Berlin-Beben – Die Rückkehr des Bösen (bitte klicken)

Die Drachen sind geschlüpft:
In Berlin brennt wieder der Reichstag.
Berlin 2025. Eine rechtsnationale Partei steht kurz vor der Regierungsübernahme. Überall in Europa haben populistische Parteien die Macht übernommen. In Amerika versucht ein neuer Präsident Trump zu übertreffen. Der Niedergang des Welthandels trifft besonders die Handelsnation Deutschland. Die Arbeitslosenzahlen steigen dramatisch. Hass und Ängste gegenüber Fremden werden systematisch geschürt. Eine Autobombe detoniert vor dem Reichstag.

Westkreuz-Verlag Berliner Edition
ISBN 978-3-944836-44-7 


cover

Im Licht von Paris – Une génération perdue (bitte klicken)

Nirgendwo schlägt das Herz des Jazz Age heftiger als in Paris. Eine Generation stürzt sich, nach den Erfahrungen des ersten Weltkrieges, in ekstatische Vergnügen. „Die verlorene Generation“ sucht im Rausch das Vergessen. Der Deutsche Camille von Coesfeld und der Franzose Masson versuchen ein Attentat auf die Außenminister zu verhindern. Sie erleben Hemingway, wie er hätte sein können, und die Tragik des F. Scott Fitzgerald und seiner Frau Zelda, lernen Simenon kennen und das Vorbild für seinen Maigret.

Westkreuz-Verlag Berliner Edition
ISBN 978-3-944836-31-7


cover

Che – Der Traum des Guerillero (bitte klicken)

„Finde Che Guevara!“
Diesen Auftrag bekommt Marc Mahon, Journalist und Kriegsreporter, ein Jugendfreund Ernesto Che Guevaras. Die ganze Welt rätselt, wo er geblieben ist. Und Marc Mahon macht sich auf die Suche und erinnert sich dabei an ihre gemeinsame Jugendzeit in Córdoba, an ihre ersten Lieben, an Ches Aufenthalt bei den Aussätzigen, an seine Zeit in Mexiko, wo Che Fidel Castro begegnete. Wie in einem Film tauchen die Bilder der Vergangenheit auf: Seine Zeit mit Che in der Sierra Maestra, Ches Triumph über die Batista-Übermacht in Santa Clara. Bis die Toten in der Festung La Cabaña die Freunde entzweien. .

Acabus-Verlag
ISBN 978-3-86282-488-5


Der KLASSISCHE HISTORISCHE ROMAN


cover

Barabbas - Der zweite Sohn Gottes (bitte klicken)

Der Roman bietet mehr als die Lebensgeschichte des Barabbas, den wir nur schattenhaft aus den Evangelien kennen. Wie sah die Welt des frühen Christentums aus? Sind religiöse Wahrheiten unwiderlegbar? Woher kommt der Antisemitismus?

Papst Benedikt XVI. schreibt in seinem Buch ‚Jesus von Nazareth' zu recht: Barabbas stellt sich als eine Art Doppelgänger zu Jesus dar.

Conte Verlag
ISBN: 978-3-941657-00-7


cover

Echnatons Bruder – Der Pharao und der Prophet (bitte klicken)

Was 1350 vor Chr. begann, bestimmt noch heute unser Leben. Am Anfang stand der geheimnisvolle Amenhotep IV., der sich bald Echnaton nannte. Er verehrte die Sonnenscheibe als einzigen Gott und nannte ihn Aton. Er baute für seinen Gott eine Stadt und lebte abgeschieden von seinem Volk in Achet-Aton. Er vertrieb alle anderen Götter, ließ ihre Tempel schließen. Aber sein Volk folgte ihm nicht und als er starb, verfielen seine Tempel und man nannte ihn den Verfluchten und tilgte seinen Namen. Aber da kam einer, der sich sein Bruder nannte und seine Idee bewahrte. Er glaubte von Gott die Weisung erhalten zu haben, die Israelis aus der Knechtschaft der Ägypter zu führen. Dieser Mann, ein ägyptischer Prinz, hieß Thotmes. Die Israelis nannten ihn Moses.

Acabus-Verlag
ISBN 978-3-86282-569-1


cover

Der Tod der Kaiser (bitte klicken)

Das Sterben der Götter.
Sie nannten sich Caesar Augustus, ließen sich als Gott verehren und wähnten sich auf dem Höhepunkt der Macht. Doch durch die Straßen Roms gingen bereits die Rächer Jerusalems und große Feldherren starben. Niemand weiß, wer hinter den Morden steckt. Martial, der berühmte Epigrammschreiber, wird mit seinem Freund Gaius Flavius Sabinus in eine gefährliche Intrige verstrickt. Gelingt es ihnen zu enthüllen, wer den plötzlichen Tod der Kaiser Vespasianus und Titus verursachte?

Acabus Verlag
ISBN: 978-3-86282-392-5


KRIMINALROMANE UND THRILLER


cover

Einer kam heim aus Afghanistan (bitte klicken)

In einer dramatischen Geschichte wird sichtbar, warum immer noch das Sprichwort gilt: Wem die Götter schaden wollen, den schicken sie nach Afghanistan. Der packende Roman zeigt das Land in seiner scheinbaren Unbegreiflichkeit, seinen überkommenen Strukturen, seinem Elend, aber auch seiner Schönheit. Und im Hintergrund steht die Frage: Was machen unsere Soldaten am Hindukusch – und mit welcher Perspektive?

Edition Köln
ISBN: 978-3-941795-34-1


cover

Der Picassomörder (bitte klicken)

Können Bilder töten?
Können die Werke des großen Picasso Mordlust auslösen? Eine geheimnisvolle Mordserie hält die Kunstwelt und die Öffentlichkeit in Atem. Es beginnt in Berlin. In der Nationalgalerie wird die Kuratorin tot aufgefunden. Ein Bild von Picasso aus der Minotaurus-Serie fehlt. Bald stößt Hauptkommissar Huntinger auf einen ähnlichen Mord in der Nähe von Dachau. Es beginnt eine atemlose Jagd durch die Museen Europas.

Acabus Verlag
ISBN: 978-3-862820-97-9


cover

Das Evangelium der Grabtuchräuber (bitte klicken)

Wer kennt es nicht, das geheimnisvolle Grabtuch in Turin, das angeblich das Antlitz Jesu Christi zeigt?
Eine geheimnisvolle Sekte plant einen zweiten Finanzcrash, der die europäische Wirtschaft ruinieren soll. Der Großkyros, der Sektenführer, will sich und seinen obskuren Glauben als Rettung anbieten. Um seine Religion - er sieht sich als Nachfolger des Messias - zu legitimieren, lässt er das Turiner Grabtuch rauben. Peter Gernot, ein Berliner Ermittler, soll das Grabtuch zurückholen. Auf dem Corcovado in Rio de Janeiro kommt es zum letzten Showdown.

Acabus Verlag
ISBN: 978-3-862821-92-1


cover

Der Tote im Kanzleramt (bitte klicken)

Kirilow wartet auf die Nachricht, wen er töten soll.
So beginnt der Krimi vor dem Hintergrund der Bankenkrise. Ein Blick in die dunklen Kammern des menschlichen Herzens.
Der ehemalige KGB-Oberst hat die Branche gewechselt und ist als Auftragskiller ein Superprofi. Kirilows Auftrag lautet den Generalsekretär und Freund des Bundeskanzlers zu töten, der von den Medien bereits als der "kommende Mann" gehandelt wird. Hauptkommisar Huntinger kommt ihm auf die Spur. Eine atemlose Jagd durch Berlin beginnt. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf den Namen eines anderen Hintermannes, der "Mentor" genannt wird. Der Fall erfährt eine überraschende Wende und ein bestürzendes Ende.

Westkreuz Verlag
ISBN: 978-3-943755-12-1


cover

Der Schrei der Zypressen (bitte klicken)

Zwei starke Frauen kämpfen gegen die Zerstörung der Umwelt. Eigentlich hat Privatdetektiv Peter Gernot nichts Böses im Sinn, als er aus Berlin in die Provence fährt, um seinem Freund und Arbeitskollegen bei der Renovierung seines neuen Ferienhauses zu helfen. Dann fällt ein Schuss in der Nacht und ein junger Umweltschützer stirbt. Schon seit geraumer Zeit ist die Idylle des Dorfes durch einen handfesten Streit um den Bau eines Luxusresorts in Gefahr. Die Investoren befürchten ein Scheitern ihres Millionenprojekts und es kommt zu einem erbitterten Kampf, der an eine antike Tragödie erinnert. Ein Roman für alle, die die Provence lieben und unsere Erde als Leihgabe verstehen, die wir unversehrt an die nächste Generation zu übergeben haben.

Acabus Verlag
ISBN: 978-3862822867


cover

Das Wunder von Weil der Stadt (bitte klicken)

Eine Liebeserklärung an die schwäbische Heimat. Ein Roman der Wunder. Wenige Tage vor dem Ende des Dreißigjährigen Krieges wird Weil der Stadt fast völlig vernichtet. Kurz zuvor geschehen wundersame Dinge. Aber es passieren auch seltsame Todesfälle, die die Weiler in Panik versetzen. Was ist das für ein Vogelwesen, das auf dem Dach des Roten Turms Angst und Schrecken verbreitet? Der Held des Romans ist Heiner Sulzbach, der sich nicht damit abfindet, dass die feindlichen Franzosen kurz vor dem Friedensschluss seine geliebte Heimat einäschern. Wer verriet die Schwachstelle in der Weiler Stadtmauer und warum? Ein historischer Roman, der Weiler Geschichte erzählt. Aber auch ein Kriminalroman, der den Leser in atemlose Spannung versetzt.

Westkreuz Verlag
ISBN: 978-3944836140


cover

Die Ehre von Weil der Stadt (bitte klicken)

Wieder einmal steht Weil der Stadt im Mittelpunkt einer historischen Kriminalgeschichte. Es handelt sich um die wundersamen Erlebnisse des Kilian Holzing am Ende des 16. Jahrhunderts. In dieser Zeit hatte sich die "Unsitte" eingebürgert, Frauen als Hexen zu verbrennen. Der Autor will partout beweisen, dass sich die Weiler nicht daran gewöhnten und ihre Ehre wiederherstellten.

Westkreuz Verlag
ISBN: 978-3944836416


cover

Der Mann aus Hamburg – Die Vatikanverschwörung (bitte klicken)

„Diese Geschichte sprengt den Vatikan in die Luft“, stellt der Anwalt Dieter Prätorius fest, als ihm sein Hamburger Ermittler Serge Christiansen das Vatikan-Protokoll diktiert. Christiansen ist dem großen Geheimnis der katholischen Kirche auf die Spur gekommen.

Acabus Verlag - Auch als E-Book erschienen.
ISBN 978-3-86282-389-5