header

eBooks von Heinz-Joachim Simon

Alle bisher erschienenen eBooks.


bild

Robert Capa (bitte klicken)

Hemingways Geschichte
Am 5. September 1936 fährt Robert Capa mit seiner Geliebten Gerda Taro an die Front in der Nähe des Dorfes Cerro Muriano, wo die Columna Alcoyana eine Artilleriestellung der Republikaner verteidigt.

Bald bei Acabus erhältlich.


bild

Odysseus (bitte klicken)

Geht Ihnen nichts über eine gute Geschichte? Wer immer diesen Roman in die Hände bekommt: Apollon sei mit Ihnen! Möge er Ihnen freudvolle Tage schenken, viele Stunden der Lust, also das ganze Programm, so saftig wie ein Hammelbraten und so beschwingt wie nach dem Genuss einer Amphore Chios-Wein.

Bald bei Acabus erhältlich.


bild

Alexanders letzter Traum (bitte klicken)

Leonnatos wächst als Sohn des Anthes, Adjutant Parmenions, in den Bergen Makedoniens auf. Sein Vater hasst ihn wegen einer körperlichen Behinderung und zieht seinen wohlgewachsenen Sohn Antiochios vor, der alle Eigenschaften hat, um eine große Karriere zu machen.

Bald bei Acabus erhältlich.


bild

Der Tote im Kanzleramt (bitte klicken)

Ein Krimi um die Spaltkraft von Moral und Macht in der politischen Schlangengrube Berlin. Spannend und nachdenklich zugleich.

Bald bei Acabus erhältlich.


cover

Der Kommissar und der Reichstagsbrand (bitte klicken)

Am 30. Januar 1933 wird Hauptkommissar Reinecke, Leiter der Berliner Mordkommission, ins Hotel Kaiserhof gerufen, wo eine Frau von außergewöhnlicher Schönheit ermordet in ihrem Zimmer liegt. Neben ihrem Kopf eine Rose. Es stellt sich heraus, dass sie mit einem Begleitkommando des Reichstagspräsidenten Göring intim gewesen war.

Bald bei Acabus erhältlich.


bild

Einer kam Heim aus Afghanistan (bitte klicken)

“Du musst nach Afghanistan!”, sagte mein Vater.
So fing es an, was mir Schmerzen, Kummer und die Liebe meines Lebens einbringen sollte.

Bald bei Acabus erhältlich.


bild

Das Brandopfer - Der Fall Finnphon (bitte klicken)

Eine Geschichte, die passiert ist und jeden Tag wieder passiert und in der nächsten Zeit immer häufiger passieren wird ... In Bochum wird Finnphon geschlossen. 3.000 Arbeitsplätze werden nach Rumänien verlagert. Jakob Weiß verliert seine Arbeitsstelle.

Bald bei Acabus erhältlich.


bild

Aufstand in Berlin (bitte klicken)

Anstand und Gerechtigkeit sind im Zeitalter der Globalisierung in Insolvenz geraten. Was würde sich ändern, wenn sich Stadtstreicher, Studenten und Arbeitslose solidarisierten? Ist es nicht legitim zu fordern, dass jeder Arbeit hat und davon leben kann?

Bald bei Acabus erhältlich.