header


cover

Mein guter Feind Goethe – Die geheimen Memoiren des Grafen Alexandre de Cagliostro

Ein Epos für Menschen, die Bücher lieben, die sie in eine aufwühlende Zeit entführen. Scharfsinnig. Mitreißend. Inspirierend.

Graf Cagliostro erzählt aus seinem ereignisreichen Leben. Von der Mehrheit des Volkes wird er verehrt und als Wunderheiler angesehen, von anderen Menschen gehasst und als Scharlatan bezeichnet. Auch Goethe gehört zu den Cagliostro-Kritikern. Gekränkt von dessen Urteil, sucht der Graf den berühmten Verfasser des „Werther“ auf und zwischen den beiden entsteht eine besondere Feindfreundschaft.

Alexandre Graf de Cagliostro – Großkophta, Reisender durch die Zeit, Menschenkenner und Wunderheiler – pflegt Beziehungen zu einflussreichen Zeitgenossen. Doch mit der Aristokratie des 18. Jahrhunderts hat er eine Rechnung offen. Geprägt durch seine Kindheit verachtet er die Reichen und Mächtigen. Unter der Losung „Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit“ führt er den Adel vor. Er ist der geheimnisvolle Drahtzieher hinter der Halsbandaffäre, die die französische Monarchie ihr Ansehen kostet und schließlich zu einem der folgenreichsten Ereignisse der europäischen Geschichte führt: zur Französischen Revolution.

Acabus (klicken um zur Verlagsseite zu gelangen)
ISBN 978-3-86282-760-2
Auch als E-Book erhältlich.